Navigation

Lehrerfortbildung CRISPR/Cas9

Veranstaltung am 29.06.2016

Science Bridge bietet eine Lehrerfortbildung zur neuen „Gen-Chirurgie“ mit CRISPR/Cas9 an. Studenten der Biologie und andere Interessierte sind ebenfalls herzlich eingeladen.

CRISPR/Cas9 erlaubt eine „Editierung“ von (fast) allen Genomen mit einer ungeheuren Präzision. Die Anwendungen in Medizin, Agrarwissenschaften, Biotechnologie, Ökologie usw. sind kaum absehbar. Der Vortrag (ca. 60 Min.) gibt einen umfassenden Überblick über Technik und Anwendungen und umfasst die folgenden Teilaspekte:

1. Eingriffe des Menschen in die Natur
2. Züchtungs- und Selektionsmethoden der letzten 2 Mio Jahre
3. Was ist CRISPR/Cas9 und woher kommt es?
4. Wie funktioniert die Anwendung von CRISPR/Cas9?
5. praktische Anwendungen (Beispiele aus der Medizin, Biotechnologie, Ökologie, Nutzpflanzen, Nutztiere, Umwelt)
6. Ethische Bedenken
7. Rechtliche Situation (z.B. Prozess- und Produktbewertung)
8. Folgen einer politischen Entscheidung zur Bewertung von CRISPR/Cas9

Es gibt ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion.

Ort: Universität Kassel, AVZ, Heinrich-Plett-Str. 40
Zeit: 29.6.2016, 15 Uhr bis max. 17:30 Uhr
Auf Wunsch kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung mit Name, Schule, und E-Mail-Adresse an nellen@uni-kassel.de ist jedoch bis zum 20.6. erforderlich.
Die Fortbildung findet nur statt, wenn sich mehr als 12 Teilnehmer anmelden.