Navigation

   

You have to be registered to write postings. Login | Forum Registration

   

Schmeckt’s? - Ein neues Science Bridge Experiment.

Wolfgang Nellen
Posted: 15. March 2015 um 04:18 Uhr
Avatar von Wolfgang Nellen

Administrator

{rank_class}{rank_class}{rank_class}{rank_class}

Total Posts:: 148
Joined:
15. Jul. 2008

Schmeckt’s?
Science Bridge hat ein neues Experiment entwickelt, in dem klassische Genetik, molekulare Genetik und Populationsgenetik kombiniert werden.
Inhaltlich entspricht das Experiment einem genetischen Fingerabdruck. Die Methodik ist jedoch erweitert und es werden zusätzliche Aspekte der PCR besprochen.

Zunächst wird mit einem Schmecktest der Phänotyp der Teilnehmer bestimmt. Danach wird mit Hilfe von PCR und einem Restriktionsverdau untersucht, welcher Genotyp vorliegt. Die Ergebnisse (und die aus vorherigen Kursen) werden verwendet, um die Verteilung der Allele in der Population zu bestimmen und um festzustellen, ob sich die Population im Hardy-Weinberg-Gleichgewicht befindet.

Methodisch:
1.Schmeckertest
2. DNA Isolierung aus Mundschleimhaut
3. PCR
4. Restriktionsverdau
5. Gelelektrophorese
6. Datenauswertung (Hardy-Weinberg)

Das Experiment kann in einem 8-Stundenkurs durchgeführt werden. Wir empfehlen jedoch, zwei Kurstage zu verwenden, um die Lerninhalte zu vertiefen.
Die Kursteile 1, 2, 3, 5 und 6 oder die Kursteile 1, 4, 5 und 6 können aber auch als je ein eigenständiger Kurs gebucht werde.
Das Experiment befindet sich in der „Erprobungsphase“ weil wir noch nicht sehr viele Proben für die statistische Auswertung nach Hardy-Weinberg haben. Der Kurs kann jedoch jederzeit gebucht werden. Die Unterrichtsmaterialien stehen für Science Bridge - Mitglieder unter „Angebote“ zur Verfügung.
(Experiment entwickelt von Alina Mirzayeva)

 

You have to be registered to write postings. Login | Forum Registration